FSG-Titting

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles

GV 2019

E-Mail Drucken PDF

Tittinger Schützen hielten Jahresrückblick

Festprogramm zum Jubiläum 2020 vorgestellt

Titting (heg)Zur Generalversammlung 2019 konnte 2. Schützenmeister Michael Templer 48 satzungsgemäß eingeladene Mitglieder im Vereinslokal begrüßen. 1.Schützenmeister Richard Eder befand sich auf REHA an diesem Termin. Besonders begrüßen konnte er den Schützen- kommissar Georg Gerner, den Pistolenreferenten Josef Lindl, die Markträte Jakob Bösl, und Franz-Josef Kraus, sowie alle anwesenden Ehrenmitglieder.

Zum Totengedenken bat der Schützenmeister sich von den Plätzen zu erheben, um den verstorbenen Mitgliedern der FSG Titting zu gedenken.

Im Anschluss verlaß der Schriftführer Rudi Hegenberger das Protokoll der Generalversammlung 2018.

Kassierer Stefan Branner gab den Kassenbericht ab und konnte von einem sehr arbeitsintensivem Jahr berichten. Neben den Fixkosten, wie Versicherungen, Versorgungs- abgaben sind die Abgaben an den Dachverband inclusive Meisterschaftsgebühren ein großer Posten in den Ausgaben. Aber auch in Anschaffungen und Ausstattung des Schützenhauses wurde investiert. Auch in die Jugendausbildung und Sportbetrieb mit der Saison in der 1. Bundesliga wurde kräftig investiert. Aufgrund der gutbesuchten Sportveranstaltungen, der Durchführung des Gutmann-Cups und öffentlichen Zuschüssen konnte man wieder gute Einnahmen erzielen und ein Gewinn verbucht werden.

Kassenprüferin Anita Scholz dankte dem Kassier, auch im Namen ihrer Mitprüferin Christa Satzinger, für die saubere Kassenführung.

Michael Bauernfeind trug den Damenbericht für die verhinderte Damenleiterin vor und konnte von den Erfolgen der Damenrunde mit einem 2.Platz und im Fernwettkampf berichten. Auch bei Vergleichsschießen und Meisterschaften waren die Damen mit von der Partie.

Den Jugendbericht trug auch Michael Bauernfeind vor und konnte von einer guten Schießsportausbildung für die Jugend berichten, was mit vielem Trainingsfleiß und gutbesuchten Trainingsabenden verbunden ist. Aber auch weiterer Nachwuchs ist gerne willkommen. Erfreulich sind die Ergebnisse bei den Meisterschaften und Preisschießen an denen sich die Jugendlichen erfolgreich beteiligt haben.

Jugendleiter Bauernfeind dankte den Helfern beim Training und der Vorstandschaft für die Unterstützung.

1. Sportleiter Daniel Scholz informierte im Sportbericht ausführlich über Ergebnisse und Stände der Rundenwettkämpfe und Meisterschaften. Als sportliche Höhepunkte konnte er von der Saison in der 1. Bundesliga berichten, wo man sich mit den besten Schützen aus Deutschland und der Welt messen konnte. Durch viele knappe Niederlagen und ohne Sieg, aber mit jeder Menge an Erfahrungen im Oberhaus, geht es in der nächsten Saison in der 2.Bundesliga weiter. Sportleiter Scholz erwähnte auch die Teilnahmen an den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften, bei denen wieder gute Platzierungen erreicht werden konnten. Auch bei Preis- und Sauschießen im Bezirk wurden wieder vordere Plätze erreicht.

Als ein sportliches Highlight bezeichnete er den Gutmann-Cup. In den Vorkämpfen traten über 1500 Schützen bei diesem Mega-Event an die Stände im Tittinger Schützenhaus.

Zum Gemeindepokalschießen und Gau- und Volksfestschießen lud er bereits alle Mitglieder zur Teilnahme ein. Ebenso bat er um rege Beteiligung aller Mitglieder beim bevorstehenden Jubiläumsschießen der FSG Titting im November 2019.

2.Schützenmeister Michael Templer gab einen ausführlichen Bericht über das Geschehen im Vereinsjahr ab. Die traditionellen Vereinsschießen wie Stroh-, Königs- und Kirchweihschießen, waren wieder gut besucht. Zu vielen runden Geburtstagen konnte die FSG Titting den Mitgliedern gratulieren. Der Gutmann-Cup wurde 2018 durchgeführt, wobei die Olympiateilnehmerin Monika Karsch zu Eröffnung begrüßt werden konnte.

Beim Gauschützenfest in Tauberfeld wurde teilgenommen und beim Volksfestschießen konnte die Meistbeteiligung gewonnen werden.

Er dankte auch allen Teilnehmern bei den Bayerischen- und Deutschen Meisterschaften, die unseren Verein wieder sehr gut vertreten haben, sowie allen Helfern, die das ganze Jahr zur Durchführung der Events beitragen

Templer gab auch noch Termine für 2019 bekannt: das Gemeindepokalschießen 2019 in Altdorf, das Gau- und Volksfestschießen, sowie die Teilnahmen bei den Feuerwehrfesten in Titting und Petersbuch.

2.Schützenmeister Templer dankte allen aktiven Mitgliedern, Unterstützern und Sponsoren, sowie der Vorstandschaft für die Mitarbeit im vergangenen Jahr.

Schützenkommissar Georg Gerner bedankte sich bei der Vorstandschaft für die geleisteten Arbeiten und schlug die Entlastung der Vorstandschaft vor, die alle Anwesenden einstimmig erteilten.

Schützenmeister Michael Templer konnten zusammen mit Schriftführer Rudi Hegenberger wieder langjährige Vereinsmitglieder ehren.

 


Hier wurden für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet:

Anita Scholz, Franz-Josef Lindl, Florian Puchtler, Andreas Schiegl, Thomas Templer und Reiner Satzinger.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Franz Waldmüller und Leonhard Thumann ausgezeichnet.

Alle geehrten Mitglieder erhielten für Ihre Vereinstreue eine Urkunde mit Ehrennadel.

 

In Dankbarer Anerkennung langjähriger Verdienste um das Schützenwesen erhielt Heidi Scholz die Peter-Lorenz-Nadel in Bronze verliehen, da sie 26 Jahre die Kasse des Vereins führte.

Bürgermeister Andreas Brigl führte im Anschluß mit den Wahlhelfern Jakob Bösl und Franz-Josef Kraus noch turnusgemäße Neuwahlen durch. Es waren 48 Wahlberechtigte anwesend.

Schriftliche Wahl zum 2.Schützenmeister: Michael Templer mit 48 Stimmen wiedergewählt.

Zum Sportleiter wurde gewählt: Daniel Scholz einstimmig per Akklamation

Zum Jugendleiter wurde gewählt: Michael Bauernfeind einstimmig per Akklamation.

Zur Damenleiterin wurde gewählt: Anja Bauernfeind einstimmig per Akklamation

In den Gesellschaftsausschuß wurden per Akklamation gewählt:

Max Branner, Josef Baumann, Johannes Hegenberger, Herbert Hölzel, Lukas Laumeyer und Ferdinand Rudingsdorfer

Abschließender Punkt waren die Wünsche und Anträge. Hier gab es noch einige Fragen der Mitglieder zum bevorstehenden Jubiläumsfest.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 12. März 2019 um 11:53 Uhr
 

Generalversammlung 2019

E-Mail Drucken PDF

 

Neujahrsempfang 2019

E-Mail Drucken PDF

Beim Neujahrsempfang des Marktes Titting wurden Tittinger Schützen geehrt, darunter Eder Leonhard, Englhardt Hans, Grinzinger Markus, Baumann Rebecca, Baumann Johanna und Schützenmeister Eder Richard. Nicht im Bild Scholz Heidi die für ihre außerordentliche Tätigkeit für die FSG Titting, wo sie 26 Jahre das Amt des Kassiers, innehatte.


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Februar 2019 um 12:52 Uhr
 


Seite 9 von 91