FSG-Titting

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles

Kirchweihsauschießen 2018

E-Mail Drucken PDF

 

GutmannCup2018

E-Mail Drucken PDF

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des Gutmann Cups 2018

 

Endergebnisse:

Endstand Finale 2018

EINZELERGEBNISSE der Vorrunden

Bericht zum Finale


 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. August 2018 um 12:32 Uhr
 

Abschluss Vorrunde Gutmann Cup 2018

E-Mail Drucken PDF

Gutmann Cup Vorrunde endete mit sensationellen Ergebnissen!

105.3 Ringe, zweimal 1.0 Teiler, mit -0.2 Punkten das beste Einzelergebnis!

 

Nachdem sich nun 259 Vereine zum Gutmann Cup 2018 angemeldet hatten, wurde in den letzten Wochen die Vorrunde geschossen. An 18 Schießtagen wurde im Olympischen Modus um Ringe und Blatt´l gewetteifert. Bei zum Teil tropischen Temperaturen im Tittinger Schützenhaus hatte mancher Akteur schwer zu kämpfen . Jedoch wurde an Leistungen nicht gegeizt, so dass sich für die weit angereisten Vereine sich die Reise lohnte, und die Qualifikation für das Finale mit nach Hause nehmen konnten. Mit einem neuen Rekordergebnis schaffte die Mannschaft SG 1560 Altmannstein mit 99,4 Mannschaftspunkten ein wahrlich meisterliches Ergebnis. Die Bundesligamannschaft von Eichenlaub Saltendorf War knapp mit 99,8 Punkten dahinter. Auf die weiteren Plätze folgten Windsbach, Unterwurmbach und Zaitzkofen. Mit einem 1.0 Teiler glänzten Mayer Markus von den Tellschützen aus Kösching und Fronhöfer Mark aus Langensteinach. Mit einem 1,4 Teiler war Bauer Veronika aus Ludmannsdorf Unter den besten drei Blattl Schützen. Mit 105.3 Ringen setzte Meixner Sebastian aus Oberzenn das beste Ringergebnis auf die Scheiben. Ihm folgte Höpp Lisa Marie aus Alberzell mit 104.8 Ringen vor Reimann Sandra aus Zaitzkofen und Ziegelmeier Vanessa aus Mendorf, die beide 104.7 Ringe erzielten. Das Einzelergebnis jeden Schützen wurde aus der Besten Serie und dem Teiler errechnet. Höpp Lisa Marie aus Alberzell war mit 104.8 Ringen auf der Meisterserie erfolgreich und schoss einen 4.6 Teiler , so das Sie ein „Minus-Ergebnis von 0.2 Punkten hatte! Sensationell!!!! Auf Platz 2 folgte ihr Rubensdörfer Alexandra mit besten 0,9 Punkten. Meisterliche Ergebnisse brachten auch Fischer Dominik aus Altmainstein mit 2.o Punkten sowie Jäger Andreas aus Unterreichenbach mit 2.7 Punkten auf die Scheiben. Besonders erfreulich das auch neben vielen Titelträgern auch aktuelle Spitzenschützen in Titting am Start waren. So schießt Julia Simon aus Saltendorf Anfang September für den Deutschen Schützenbund die Weltmeisterschaft in Changwon(Südkorea) und Lisa Schnaidt aus Rothenstein startet hier mit der Sportpistole in der Juniorenklasse für den DSB bei dieser Weltmeisterschaft. Das Gutmann Cup Finale, in dem es um die Sehr hochdotierten Preise geht, findet am Kellerfestsamstag 18. August 2018 ab 11 Uhr im Tittinger Schützenhaus statt, so dann in Reihung 10 Finals a 8 Schützen geschossen werden. Die Siegerehrung findet Um 17.00 Uh im Rahmen des Kellerfestes auf der Bühne des Festgeländes statt.

 


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. August 2018 um 08:30 Uhr
 


Seite 2 von 81